Resourcen
Bücher
Presse
Stellen
Tipps
‹bersicht
Visual FoxPro 8.0
Visual FoxPro 7.0
Visual FoxPro 6.0
Alle Visual FoxPro Versionen
Visual FoxPro 5.0
Visual FoxPro 3.0
Visual FoxPro Mac
Alle FoxPro-Versionen
Alle Windows-Versionen
FoxPro DOS FoxPro Win
FoxPro DOS
FoxPro Mac
Sonstige Tips

alle öffnen    alle schließen


Nicht compiliert - . . gešndert
 

Gelöschte Sätze suchen

GELÖSCHTE SÄTZE SUCHEN

von Rainer Becker

Nach gelöschten Sätzen wird normalerweise nicht gesucht. Sie werden nicht benötigt und man setzt einfach SET DELETED ON. Leider bremst diese Vorgehensweise die Rushmore-Optimierung von FoxPro, da nicht mehr eine reine Indexsuche erfolgen kann, sondern zusätzlich von allen Datensätzen die Löschmarkierung aus der Datenbank geladen werden muß. Außerdem ist die Wiederverwendung von alten Datensätzen mit LOCATE FOR DELETED() (ggf. SCATTER MEMVAR BLANK und GATHER MEMVAR) bei großen Datenbanken unzumutbar langsam. Deshalb ist es sinnvoll, einen zusätzlichen Index bei allen größeren Datenbanken mitzuführen, welcher nur die gelöschten Datensätze enthält. Diesen Index legen Sie mit INDEX ON DELETED() TAG GELOESCHT (oder wiederum DELETED) an. Den Geschwindigkeitsunterschied können Sie Variante feststellen, wenn Sie TALK ON setzen und ein COUNT FOR DELETED() vor und nach der Indizierung durchführen. Der Unterschied sollte (ausreichend Datensätze vorausgesetzt) überzeugen.