Resourcen
Übersicht
Programmierung
Schulungen
Projektabwicklung
Consulting & Coaching
Tools und AddOns zu FoxPro
Frameworks für Visual FoxPro
Grafik und Berichtsausgabe
Installation und Dokumentation
Sicherheit und Übertragung
Standardsoftware in FoxPro
Bücher und Zeitschriften
dFPUG Service
dFPUG Regionaltreffen
dFPUG Online
MS Most Valuable Professionals
Microsoft Certified Professionals
Bücher
Presse
A bis B
C
D
E bis H
I bis L
M
N bis O
P
Q bis Z
Stellen
Übersicht
FoxPro München
FoxPro Rhein Main Gebiet
FoxPro Ruhrgebiet
FoxPro Hannover
FoxPro Hamburg
FoxPro Stuttgart
FoxPro Sonstige
FoxPro Schweiz
FoxPro Österreich
FoxPro Kapazitäten frei
Sonstige Angebote
Sonstige Gesuche
Tipps

alle öffnen    alle schließen


Nicht compiliert - . . geändert
 

Praktisches Arbeiten

PRAKTISCHES ARBEITEN

von Rainer Becker

Folgende drei kleine Tricks helfen bei der täglichen Programmierarbeit mit FoxPro:
Sehr praktisch ist ein kleines Startprogramm, welches SET DEFAULT, SET PATH, SET HELP und SET RESOURCE für verschiedene Projekte korrekt einstellt. Zusätzlich füge ich noch ein "KEYBOARD "MODI PROJ " und ein KEYBOARD "{ENTER}" in das jeweilige Startprogramm ein, um gleich das entsprechende Projekt zu öffnen und den Cursor reinzusetzen.

Häufig lebensrettend hat sich ein einfaches "ON ERROR CLOSE ALL" erwiesen. Leider gibt es ab und zu (z.B. beim Ändern von großen Masken bei gleichzeitiger Dateistrukturänderung) Fehler mit Endlosschleifen in FoxPro. Der ON ERROR-Aufruf fängt den Fehler ab und sichert erstmal alle offenen Dateien. Danach kann man dann beruhigt RESET drücken.

Häufig stellen Programme ihre eigene Umgebung ein. Wenn man ein Programm unterbrechen muß, ist man evtl. auf der falschen Hilfe- und Resource-Datei und ein paar SETs stimmen auch nicht. Außerdem kann man bei pausierten Programmen keine Projekte neu erstellen lassen (Knopf nicht wählbar). Dafür habe ich ein kleines Standardprogramm, welches alles zurücksetzt (ähnlich wie Start-Programm) und zusätzlich ein KEYBOARD "CANCEL{ENTER}" aufruft, sofern PROGRAM(2) nicht leer ist.