Resourcen
Bücher
Presse
Stellen
Tipps

alle öffnen    alle schließen


Nicht compiliert - . . gešndert
 

Reportparameter

REPORT-PARAMETER

von Jürgen Wondzinski

Wie oft haben Sie sich schon geärgert, daß Sie bei neuen Masken, Menüs und Reports ständig die selben Standardeinstellungen vornehmen müssen (z.B. Farbschemas, Seitenlänge, Zeilenbreite usw.)? Es wäre doch schön, wenn man diese Grundeinstellungen abspeichern könnte, so daß sie z.B. bei jedem neuen Report automatisch vorhanden sind. Öffnen Sie ganz einfach einen neuen Report mit "CREATE REPORT". Nun definieren Sie alle Einstellungen, wie Rahmen, Kopf- und Fußzeilen, Seitennummern und Datumsfelder. Und nun wählen Sie im Menü "DATEI" die Funktion "SPEICHERN UNTER..." und geben als Namen "NEU" an. Das war's! Denn jedesmal, wenn Sie CREATE REPORT eingeben, erstellt FoxPro eine Zwischendatei mit dem Namen NEU. Und wenn diese schon vorhanden ist, wird sie natürlich wie jeder andere Report auch eingelesen. Bei Verwendung der englischen Version müssen Sie unter dem Namen "UNTITLED" abspeichern. Wichtig ist auch, daß diese Vorgaben immer nur für das laufende (SET DEFAULT) Verzeichnis gelten.

FUCHS 2/93