Resourcen
Bücher
Übersicht
Visual FoxPro 8.0
Visual FoxPro 7.0
Visual FoxPro 6.0
Visual FoxPro 5.0
Visual FoxPro 3.0
dFPUG Service
Objektorientierung
Softwareentwicklung
Visual FoxPro Mac
FoxPro f. Windows
FoxPro f. Mac
FoxPro f. DOS
SQL Server
Buchlisten
Buchhandlung
Presse
Stellen
Tipps
‹bersicht
Visual FoxPro 8.0
Visual FoxPro 7.0
Visual FoxPro 6.0
Alle Visual FoxPro Versionen
Visual FoxPro 5.0
Visual FoxPro 3.0
Visual FoxPro Mac
Alle FoxPro-Versionen
Alle Windows-Versionen
FoxPro DOS FoxPro Win
FoxPro DOS
FoxPro Mac
Sonstige Tips

alle öffnen    alle schließen


Nicht compiliert - . . gešndert
 

Ausklammern aus dem Projekt

AUSKLAMMERN AUS PROJEKT

von Rainer Becker

Alle in einem Programm aufgerufenen Menüs, Masken und Berichte werden automatisch in die Projektdatei mit aufgenommen. Mit Hilfe des Befehls EXTERNAL kann man auch in einer Makrosubstitution (mit "&", also nicht im Code erkennbar) aufgerufene Masken, Berichte, Menues usw. dem Projektmanager mitteilen. Daraufhin bindet der Projektmanager diese Dateien ebenfalls in das jeweilige Projekt mit ein. Häufig möchte man jedoch gerade das Gegenteil erreichen, damit das Projekt nicht überquillt von Standardmasken, Libraries und Funktionen, die man überall oder zumindest sehr häufig verwendet. Zum Beispiel kann man Libraries aus dem Projekt weglassen und stattdessen alle in der Library enthaltenen Funktionen als EXTERNAL ARRAY definieren. Wenn man jedoch Masken und Menüaufrufe von der Aufnahme ausklammern möchte, muß man DO ("MASKE.SPR") oder DO ("MENU.MPR") im Code verwenden. Da es sich dabei nicht um eine Makrosubstition sondern um eine - wesentlich schnellere - Auswertung eines Klammerausdrucks (siehe EVALUATE) handelt, ist der Geschwindigkeitsverlust sehr gering.