Resourcen
Bücher
Übersicht
Visual FoxPro 8.0
Visual FoxPro 7.0
Visual FoxPro 6.0
Visual FoxPro 5.0
Visual FoxPro 3.0
dFPUG Service
Objektorientierung
Softwareentwicklung
Visual FoxPro Mac
FoxPro f. Windows
FoxPro f. Mac
FoxPro f. DOS
SQL Server
Buchlisten
Buchhandlung
Presse
Stellen
Tipps

alle öffnen    alle schließen


Nicht compiliert - . . gešndert
 

Wahrheitskonstanten

WAHRHEITSKONSTANTEN

von Rainer Becker

Bei WHEN-Klauseln und VALID-Klauseln von Maskenfeldern möchte man häufig eine kurze Aktion oder Berechnung ausführen und trotzdem .T. zurückgeben. Damit man nicht extra eine Prozedur für diesen Zweck anlegen muß, kann man auch einfach folgende Funktion mit der gewünschten Berechnung oder Aktion als Parameter aufrufen:

Function True
Parameters cCall
If Parameters() == 1
=Evaluate(m.cCall)
Endif
Return .T.

Bei "FALSE" muß natürlich ".F." zurückgegeben werden. Ich verwende diese Primitivfunktionen auch gerne an Stellen im Sourcecode, an denen noch die korrekten Funktionsaufrufe fehlen - dann kann man immer gleich sehen, wo man noch weiterarbeiten muß.

FUCHS 3/93