Resourcen
Bücher
Presse
Stellen
Tipps
‹bersicht
Visual FoxPro 8.0
Visual FoxPro 7.0
Visual FoxPro 6.0
Alle Visual FoxPro Versionen
Visual FoxPro 5.0
Visual FoxPro 3.0
Visual FoxPro Mac
Alle FoxPro-Versionen
Alle Windows-Versionen
FoxPro DOS FoxPro Win
FoxPro DOS
FoxPro Mac
Sonstige Tips

alle öffnen    alle schließen


Nicht compiliert - . . gešndert
 

Escape bei Memofeldern

ESCAPE BEI MEMOFELDERN

von Rainer Becker

Im Maskengenerator kann man ganz elegant Memofelder einbauen. Über die Funktion ( ) EDIT kann man Memofelder mehrzeilig mit einer Rolleiste darstellen und TABs ein- oder ausschalten. Zusätzlich kann man eine Maximalzahl an zulässigen Zeichen festlegen. Alle Klauseln stehen zur Verfügung. Mit einer kleinen Ausnahme. Die VALID-Klausel funktioniert bei Memofeldern ein klein wenig anders. Zwar kann man auch hier das Feld eigentlich nur verlassen, wenn die VALID-Klausel .T. zurückgibt - aber da muß man das "eigentlich" betonen. Drückt ein Benutzer in diesem Fall die Taste ESCAPE so wird das Verbot der VALID-Klausel, daß Feld zu verlassen, einfach ignoriert! Wenn man sicher mit Memofeldern arbeiten möchte, muß man vor Betreten des Memofeldes, also spätestens in der WHEN-Klausel, den Befehl "ON ESCAPE *" eingeben. Sonst kann der Endanwender die VALID-Klausel umgehen und Daten eingeben, die Sie eigentlich nicht zulassen wollten.