Resourcen
Bücher
Presse
Stellen
Tipps

alle öffnen    alle schließen


Nicht compiliert - . . gešndert
 

Drucker prüfen

DRUCKER PRÜFEN

von Rainer Becker

Bei der Ausgabe von Berichten muß man mit "PRINTSTATUS" die Druckbereitschaft abfragen. Wenn der Drucker während der Berichtsausgabe auf einmal nicht mehr druckbereit ist, muß man in einer Fehlerroutine warten, bis der Drucker bereit ist oder der Benutzer den Vorgang abbricht. Nachfolgende Funktion prüft alle zwanzig Sekunden den Drucker und liefert .T. zurück, sofern weitergedruckt werden soll. Ist der Drucker nicht bereit und bricht der Benutzer mit ab, wird .F. zurückgegeben:

Function TestDruck
Clear Typeahead
Set Cursor Off
Do While not Printstatus() ;
and Lastkey() !=27
Wait Window "Achtung: DRUCKER "+;
"ÜBERPRÜFEN! Abbruch=, "+ ;
"Weiter=" Timeout 20
Enddo
Set Cursor On
Return lastkey() !=27

Hinweis: Unter Windows liefert Printstatus() aufgrund des Spoolers immer ein .T. zurück und ist von daher nicht sonderlich verwendbar.