Die Entwicklung von Visual FoxPro

Manchmal sagen Bilder vielleicht doch mehr als Worte und deshalb mal eine bunte Geschäftsgrafik, die die Weiterentwicklung von Visual FoxPro seit der Basisversion 3.0 (=100%) bis zur aktuellen Version 9.0 in verschiedenen Bereichen optisch besser darstellt, als eine lange Aufzählung von neuen Befehlen, Funktionen, Basisklassen, Eigenschaften und Methoden sowie von Fehlercodes und Schlüsselwörtern es jemals könnte. Außerdem wäre so eine Aufstellung für einen Abdruck sowieso viel zu lang, wenn wir doch schon jeweils für die Updates von 7.0 auf 8.0 sowie von 8.0 auf 9.0 eigene deutsche Buchtitel mit jeweils ca. 400 Seiten Text herausgeben konnten.

Was möchte uns diese Darstellung nunmehr sagen? Es ist keine Statistik, sondern eine schlichte Zählung, von daher brauchen wir die Glaubwürdigkeit a la "Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast" nicht zu diskutieren. Und auffällig ist doch eigentlich nur eines - die grossen Sprünge bei den Versionen 6.0 und 8.0 bezüglich eigentlich aller betrachteten Punkte.

Dabei werden aber zwei besonders wichtige Themen nicht hinreichend deutlich! Zum einen wurde der lange vernachlässigte Berichtsgenerator komplett neu erstellt bei Beibehaltung der Abwärtskompatibilität.

Und das führt uns direkt zu folgender Argumentenliste für ein Update auf die neue Version:

Aber das ist ja nun alles bekannt und wirklich nicht mehr neu. Worum geht es also wirklich? Um das schrittweise Mitlernen bei einer rasanten Entwicklung und um neue Vermarktungsmöglichkeiten für eigene Dienstleistungen und Produkte aufgrund neuer Funktionen der Entwicklungsumgebung. Mehr zu diesen entscheidenden Themen finden Sie auf unseren Webseiten und in unserem Portal...